Um was gahts?

Das Projekt «Wettiger Begegnige» teilt Begegnungen, die Wettinger*innen an verschiedenen Orten in Wettingen hatten. Von der Begegnung mit einem herzigen Büsi bis zum Ort des ersten Kusses findet sich eine Bandbreite an Erlebnissen, die es zu erkunden lohnt. Die verschiedenen Orte, an denen die Begegnungen stattgefunden haben, sind auf der Landkarte markiert. An den entsprechenden Orten findest du jeweils eine Hinweiskarte, die das Erlebnis dokumentiert. Nutze die Chance und mach einen Spaziergang, um an den Begegnungen Wettingens teilzuhaben!

 
Was isch s Ziel?

In Zeiten der Krise finden Begegnungen vor allem digital statt und müssen koordiniert werden. Die Zufälligkeit des Gesprächs, die unerwartete Begegnung, die man üblicherweise kennt und schätzt, gibt es so eher selten. Das Projekt greift den Moment der zufälligen Begegnung auf und versucht, den Fokus von digitalen Begegnungen zu solchen im physischen Raum zu verlagern. «Wettiger Begegnige» soll verbinden und das Miteinander stärken. Das Projekt soll ermöglichen, Wettingen von einer Seite kennenzulernen, die von ganz persönlichen Geschichten der Wettinger*innen geprägt ist. 

Es Projekt vo de Hochschuel Luzern
 

Es handelt sich hierbei um ein temporäres Projekt, welches im Rahmen des sechswöchigen Moduls «Public Act» der Hochschule Luzern – Design & Kunst umgesetzt wird. Die Hinweiskarten zu den Begegnungen, die an den markierten Orten in Wettingen aufgehängt sind, werden bereits am 21. Juni 2020 wieder entfernt. Zögere deshalb nicht lange und mach gleich heute Abend nach der Arbeit eine «Schnitzeljagd der Begegnungen»!

Danke!
 

Vor ein paar Tagen fanden einige Wettinger*innen eine Karte in ihrem Briefkasten, die sie zur Teilnahme an diesem Projekt einlud. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an all diejenigen, die die Einladung angenommen und ihre Begegnungen geteilt haben. Merci! Nur dank eurer Teilnahme ist dieses Projekt überhaupt zustande gekommen. 

1/1

© Hochschule Luzern – Design & Kunst, 2020.

745 Viscosistadt, Nylsuisseplatz 1, Luzern-Emmenbrücke.